Winsch-Tuner


wtuner1.jpg
ZoomZoom

Winsch-Tuner


Preis: €249,00 (€296,31 inkl. 19% MWSt. )

: 3 Elemente

Der Winsch-Tuner wird anstelle der Winschkurbel auf die Winsch aufgesetzt und kann dann mit einem Akkuschrauber angetrieben werden. Das Gegenmoment wird untersetzt mit einem kräftigen Planetengetriebe und über einen Hebelarm von Hand gehalten oder über eine am Boot fixierte Leine aufgenommen.

Es gibt 2 Versionen,(s. Fotos unten):
Version 1 für einen separaten Akkuschrauber.

Version 2 für einen sehr hochwertigen Winkel-Akkurschrauber Typ DeWalt 740N.
Der Winkelakkuschrauber ist nicht im Lieferumfang enthalten!
Der Winkelakkuschrauber wird am Hebelarm des Winsch-Tuners aufgesetzt und mit einem Gurtband geklemmt.
Man hat dann eine Einhandversion! Superhandlich!
Der Winkelschrauber kann jederzeit leicht vom Getriebehalter abgenommen werden und man hat en Schrauber auch als Profi-Bordwerkzeug!

Beide Versionen sind gleich im Preis.Bitte bei der Bestellung angeben, welche Version erwünscht ist.

Beschreibung zu Version 1:
Ein Akku-Schrauber wird auf den Winsch-Tuner aufgesetzt und mittels eines mitgelieferten 6kant-Bits angetrieben. Es sind somit alle Winschen an Bord elektrisch antreibbar und Winscharbeiten werden erheblich erleichtert.
Das System ist eine Alternative für eine elektrische Winschkurbel.

Die Hauptanwendung ist das Einrollen der Genua.
Das Großsegel setzen bzw. austreffen oder das Einholen eines Heckankers gelingt ebenfalls mühelos.

Das Spitzendrehmoment des Getriebes liegt abtriebsseitig bei 80 Nm.
Das ist stark genug für normale Winschbelastungen (s. Videodemo. unten), die Übersetzung ist so ausgelegt, dass man noch mit Gefühl arbeitet und nicht gnadenlos alles zusammenreißt, wenn mal was klemmt, was die große Gefahr vieler Elektrowinschen ist.
Das Planetengetriebe ist sehr hochwertig, alle Teile aus Vollmetall, keine Kunststoffzahnräder! Der Griff ist aus eloxiertem Aluminium.
Getriebeeingang bzw.- ausgang sind jeweils mit einem Wellendichtring gegen eindringendes Wasser geschützt.
Die Winschverzahnung ist aus VA-Material.

Hier ein Demo-Video zu Version 1: http://youtu.be/WbzVknU1MGs

Hier ein Video zur Version 2 für einen Winkel-Akkuschrauber:    https://youtu.be/UChUCiBNQAw oder  https://youtu.be/nb1tDmJyoxE

Weitere Hinweise:

1. Ein direktes Antreiben einer Winsch mit einem Akkuschrauber und einem sogenannten Winsch-Bit (ohne Winsch-Tuner) ist nicht geeignet zum Antreiben einer Winsch unter Last. Der Akkuschrauber läuft bei geringer Drehzahl in schlechtem Wirkungsgrad und das Gegenmoment muss am Schrauber selbst aufgenommen werden bei relativ kleinem Hebelarm!

2. Ein Profi-Akkuschrauber, wie z.B. ein DeWalt DCD995 (nicht im Lieferumfang enthalten) schaft es mit dem Winsch-Tuner, eine Person in den Mast hochzuschrauben (s. Video unten)!

3. Das System ist nicht geeignet zur Winschbedienung bei schwerer See und überkommendem Wasser, weil der Akkuschrauber nicht seewassergeschützt ist! Unter solchen Bedingungen ist natürlich  konventionelle Winscharbeit angesagt.

4. Akkukapazität:
Eine Akkuladung des oben vorgeschlagenen Schraubertyps mit Lithiumionen-Akku 5 Ah/18V hat uns im Sommertörn (4 Wochen) gereicht, wobei fast täglich die Genua mindestens 1x eingerollt wurde. Der Reserveakku wurde nicht benötigt!
5Ah*18V = 90VAh = 324000 J  Energie. Um eine 100 kg schwere Person 15 m hochzutreiben, benötigt man theoretisch
100 kg*9,81 kgm/s2*15 m=14715 J.
Mit angenommenen Wirkungsgraden des bürstenlosen Gleichstrommotors (mindestens 80%), des Schraubergetriebes (80%), des Winschgetriebes (80%), diversen Umlenkrollen (80%) ergibt sich eine nutzbare Energiemenge von 324000 J * 0,8*0,8*0,8*0,8 = 132000 J,
d.h. mit einer Akkuladung kann eine Person locker hochgetrieben werden, sogar mehrmals!

Hinweis: Das Produkt ist beim Patentamt München als Gebrauchsmuster geschützt.

weitere Bilder
 
thumbnail_wtuner2.jpg
ZoomZoom
thumbnail_wtuner3.jpg
ZoomZoom
thumbnail_wtunermitschrauber.jpg
ZoomZoom
thumbnail_Urkunde Patentamt.jpg
ZoomZoom
thumbnail_wtuner_dewalt.jpg
ZoomZoom
thumbnail_wtuner_dewalt2.jpg
ZoomZoom

an einen Freund senden

Name des Freundes:  
E-Mail Ihres Freundes: *
Ihr Name:  
Ihre E-Mail:  
Ihre Nachricht: *